← back to Blog


Naturfotografien von Roland Fürst

Naturfotografien von Roland Fürst

"Naturfotografien von Roland Fürst": Der Titel verrät bereits, die Ausstellung im Bromer Experimental Space zeigt den Solothurner Regierungsrat Roland Fürst nicht etwa in politischer Sphäre, sondern sie widmet sich seiner künstlerischen Seite. 

 

Abgesehen von bewussten gestalterischen Unschärfen kennzeichnet sich seine farbintensive und stimmungsvolle Naturfotografie durch grosse Schärfentiefe und genaue Detailzeichnung. Roland Fürst fotografiert Natur und Landschaft, dabei bevorzugt er die schöne Vielfalt seines Heimatkantons Solothurn festzuhalten. Seine Naturphotographien erheben nicht den Anspruch die Landschaften möglichst natürlich wiederzugeben, vielmehr intensiviert sich das Sujet in seiner Abbildung. Fürst vermag die reale Natur fotografisch in eine intensive Wahrnehmung zu übersetzen und somit bewegen sich seine Fotografien an der Schnittstelle zwischen einer dokumentarischen und zugleich ästhetisch künstlerischen Naturfotografie.

 

Im Blockhaus Experimental Space der bromer kunst werden vom 12. Mai bis zum 16. Juli 2017 erstmals Naturaufnahmen des besagten Fotografen ausgestellt.